Portrait

Barbara Hug   Barbara Hug  Dipl. Atem- und Tuinatherapeutin

Seit mehr als 10 Jahren arbeite ich in meiner  Praxis in St. Gallen und Eggersriet  und stehe Ihnen mit meinem Angebot aus östlicher und westlicher Medizin gerne zur Verfügung.

Warum Atemtherapie und TCM?
Die Atemarbeit nach Prof. Ilse Middendorf hat mir viele Tore zu meinem inneren Geschehen geöffnet, das lebendig mich nährt und aufrechterhält. Da diese Form der Atem- und Körperwahrnehmung frei von jeglichen Dogmas oder gedanklich gesteuerten Techniken ist, erlebe ich es als wertvolle Orientierung zu mir selbst und auch als erholsame Kraftquelle in der oft stressbelastenden und kopfgesteuerten Umwelt.

Die Traditionell Chinesische Medizin (TCM), deren Fünf Elementelehre und vor allem die Organlehre fasziniert mich sehr, weil sie den Körper in seinen Gesetzmässigkeiten erfasst, so wie sie in der Natur vorkommen.

Mit Atemtherapie, und Tuinamassage als Körperarbeit möchte ich unangenehme oder schmerzhafte Beschwerden erleichtern und verschiedene Möglichkeiten anbieten, um die individuellen und wertvollen Kraftquellen in jedem zu entdecken, stärken und aufleben zu lassen.
Werdegang

  • fortlaufende Weiterbildungskurse
  • 2007 – 2009 Weiterbildung Anatomie, Pathologie, Psychologie bei Bio-Medica in Zürich.
  • Okt/Nov 2006 Praktikum Tuina-Anmo Therapie im Kantonsspital Glarus.
  • 2002 – 2006 Ausbildung zur Dipl. Tuinatherapeutin TCM bei Bio-Medica in Zürich.
  • 1996 – 1999 Ausbildung zur Dipl. Atempädagogin bei Ursula Schwendimann in Männedorf
  • 1989 – 1993 Lehre zur Drogisten St. Gallen